Team - Kletterschule Hintermland - Klettersport im Elbsandsteingebirge-Sächsische Schweiz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sven Scholz  *1973,

begann im Alter von 14 Jahren das Klettern und schaffte innerhalb kurzer Zeit den Sprung in die damalige sächsische Kletterspitze. Zahlreiche Wiederholungen (1990 Perestroika 11a) und Erstbegehungen (1992 Good bye and Amen 11b) im sächsischen Endbereich war der Erfolg. Über das Elbsandsteingebirge hinaus bereist er zusammen mit seinem Bruder Michael zahlreiche Gebiete und erschlossen das vielleicht entlegenste Bouldergebiet "Bouldergonien" in Patagonien. Auf der Suche nach neuen Linien, liegt der Focus auf das Bouldern (2003 Hintermland, 2013 Krieg 8c) und Clean Climbing (2011 Fuck Reloaded, 2013 Newt On E9/7a). Ab 2003 selbstständig als Kletterführer und arbeitet seit 1993 mit Bergsport Arnold zusammen.
Michael Scholz  *1977

Die Vorbildwirkung seines Bruders Sven motiviert ihn ab 1989 zum Klettern. Der Erfolg ließ nicht lang auf sich warten. Durch das gemeinsame Training wiederholte er schwerste Kletterwege (1993 Ebbe und Flut 11a onsight, 1994 Snooker 11b) und steigerte die sächsische Skala (1995 The Red Side of Life 11c, 2000 Uhrwerk Orange 11c). Seine Lieblingsdisziplin ist das Bouldern (2005 Atom 8c, 2012 Double Back Flip 8c/+) und zur Zeit erschließt er gemeinsam mit Sven neue Clean Climbing Routen (2011 Schach Matt E8/6c). Seit 2003 selbstständig als Kletterwandbauer und Kletterführer. Er ist Mitgründer der Plattform Gulag-Online und Hintermland.
 
Copyright 2017. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü